FEK beruft neuen Vorsitzenden des Kollegiums / Fachbeirates 29. Mai 2014

Picture

Der geschäftsführende FEK-Vorstandsvorsitzende Peter Verbata (links) überreicht Dr. Michael Fraas die Berufungsurkunde.

Foto: Horst Wunner




Die gemeinnützige Fördergesellschaft für Europäische Kommunikation (FEK) e. V. berief im Rahmen ihrer Jahreshaupt­ver­samm­lung Dr. Michael Fraas, berufsmäßiger Stadtrat und Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, als Vor­sitzenden des Kollegiums / Fachbeirates in den Vorstand.
Diese personelle Weichen stellte sein Vorgänger im Amt und heutiger Geschäftsführer der NürnbergMesse, Dr. Roland Fleck, der die Geschicke der FEK e. V. und des gesamteuropäischen Magazins EUROjournal pro management als Gründungsmitglied in den letzten 15 Jahren mitgeprägt hat.
Mit der Berufung von Dr. Michael Fraas als Vorsitzenden des Kollegiums / Fachbeirates in den Vorstand hat die FEK e. V. einen ausgewiesenen Experten für die vielfältige europäische Integration an Bord.
Als professioneller Planer stellt er weitere strategische Weichen für die nächsten Schritte in den kommenden Jahren. Über diese spannende Aufgabe freuen sich alle bisherigen Mitgestalter und wünschen ihm für seine neue ehrenamtliche Position alles Gute.

Die offiziell Überreichung der Berufungsurkunde (siehe Bild) wurde bei einem kleinen Festakt im Wirtschaftsrathaus zu Nürnberg durchgeführt. „Die Überreichung symbolisiert zugleich die Bitte unserer gemeinnützigen Fördergesellschaft für Europäische Kommunikation(FEK) e.V., sich für diese Gesellschaft in Zukunft entsprechend in der Öffentlichkeit einzusetzen und wirksame Empfehlungen auszusprechen“, betonte der geschäftsführende Vorstandsvorsitzende Verbata.

-G.S.-

L’Association enregistrée d’utilité publique pour favoriser la Communication en Europe (FEK) e.V. a nommé lors de son As­sem­blée générale annuelle l’échevin principal et Conseiller économique de la ville de Nuremberg en tant que Président du Comi­té /­ Collège dans le Directoire de l’Association. C’est son prédécesseur dans cette fonction et actuel Directeur-gérant de la Nürn­berg­Messe (ExpositionNuremberg), Dr. Roland Fleck, qui en tant que membre fondateur de la FEK e.V. et coanimateur depuis quinze ans de l’Association et du Magazine intereuropéen « EUROjournal pro management », a préparé cette succession.

En nommant le Dr. Michael Fraas Président du Comité/Collège dans son Directoire, la FEK e. V. bénéficiera de l’expérience d’un grand spécialiste de la pluralité des aspects de l’Intégration européenne. Comme maître professionnel de la Planification, il préparera les décisions stratégiques importantes pour les années à venir. L’équipe en place se réjouit de l’arrivée du Dr. Fraas et de la perspective de continuer son engagement créatif et bénévole avec lui et lui souhaite une bonne réussite dans ses nouvelles fonctions.

La Asociación de utilidad pública cuyo fin es favorecer la Comunicación en Europa (FEK) ha nombrado como nuevo miembro, en el marco de su Asamblea General Anual, al Consejal y Consejero Principal Económico del Ayuntamiento de la ciudad de Nuremberg, Dr. Michael Fraas, como Presidente del Comité / Colegio del Directorio de la Asociación. La sucesión en este cargo estuvo a cargo de su antecesor, el Dr. Roland Fleck, gerente de la empresa ferial NürnbergMesse, quién como miembro fundador de la FEK impregnó en forma decisiva al desarrollo de la FEK como también del magazin europeo “EUROjournal pro management“.
Con el nombramiento del Dr. Michael Fraas como Presidente del Comité/Colegio del Directorio de la Asociación incorpora ésta a sus filas a un experto con basta experiencia en asuntos relativos a la integración europea en todos sus aspectos multifáceticos.
Como profesional tendrá que tomar decisiones estratégicas importantes para los años que vienen. Sobre esta creativa tarea que realizará en forma honorífica se alegran desde ya los miembros de la FEK y le desean para ello mucho éxito.

At its annual general meeting, the non profit organisation for promoting European communication, (Fördergesellschaft für Europäische Kommunikation (FEK) e.V.) appointed Dr. Michael Fraas, the councilor and economics consultant of the city of Nuremberg, as FEK council chairman.
It was his predecessor, Dr. Roland Fleck, the managing director of the Nuremberg Trade Fair, who has left his mark during the past 15 years as a founding member of the FEK and the associated magazine, EUROjournal, and who has paved the way for this succession.
With the appointment of Dr. Michael Fraas, the FEK now has an experienced expert on board for European integration, and as a professional planner he will set the course for the future years. All our fellow members are excited about this task and wish him all the best.



« zurück





 

Die gemeinnützige FEK e.V. im Überblick:

Idee:
Unterstützung des Wissenstransfers aus allen Bereichen, den eine moderne und aufgeschlossene Gesellschaft innerhalb der europäischen Regionen braucht, und somit die Bemühungen der Erweiterung der Europäischen Union nachhaltig zu stärken.



mehr »



 

„Wer in der ersten Reihe bleiben will, braucht Spitzenleute hinter sich.“

Werden Sie Mitglied der Förder­ge­sell­schaft und nehmen Sie teil am Dialog mit 27 Ländern Europas aus den un­ter­schied­lich­sten Bereichen mit ungefilterten und nicht manipulierten Informationen, An­sich­ten, Aussichten und Analysen oder in­se­rie­ren Sie, um Ihre Zielgruppe auf einem neuen Weg zu erreichen.

Die Mitglieder des Fachbeirates (Kollegiums) finden Sie >hier<.



Der geschäftsführende Vor­stands­vor­sit­zen­de Senator h. c. Peter Verbata M.A. rer. pol., Dipl.-Journalist (Univ.) beantworten gerne Ihre Fragen.



mehr »



 

Das Medium der FEK e.V.

Das EUROjournal pro management unterstützt den Entwicklungsprozeß, der vom Dialog der Mitglieder und der Fördergesellschaft inhaltlich gestaltet, und redaktionell sowie professionell für einen breiten Leserkreis aufbereitet wird.



mehr »


Fördermitglieder und Sponsoren

NÜRNBERGER
NürnbergMesse
AFAG Messen & Ausstellungen
Funkhaus Nürnberg
Messe Erfurt
Schnellzeichner Klaus Haering
Reiterhof Wirsberg
PEMA - Lust auf Vollkorn
Kleines Museum auf der Peunt
IHK Oberfranken Bayreuth
ZKD Wien
Oberfranken Stiftung
Gemeinde Neudrossenfeld
Wirtschaftskomitee Deutschland e. V.
FEC-IJ
forensiceconomia@gmx.com